Multimedia-Marketing studieren in Schmalkalden

Der Abschluss dieses Studiums öffnet die Tür zu einem breiten Berufsfeld mit einem enormen Potential und der engen Verzahnung von Wirtschaftsinformatik und Marketing. Das abgeschlossene Studium weckt ganz besonders das Interesse von Arbeitgebern aus dem Bereich Online-Marketing, gerade weil es in der Form nur an einem Studienort angeboten wird, nämlich an der Fachhochschule Schmalkalden. Ob Online-Redakteur, Online-Marketing-Manager oder Suchmaschinenoptimierer, der Absolvent verfügt über grundlegende Kenntnisse in allen entscheidenden Bereichen und ist dadurch ganz besonders gefragt.

Unternehmen müssen bei ihren Marketing-Planungen mehr denn je auf das Online-Marketing setzen, da der Verkehr ihrer aktuellen, sowie potentiellen Kunden im Internet wächst und wächst. Diese Chancen das Unternehmen zu präsentieren und gleichzeitig weiteren Umsatz zu generieren, darf sich kein Unternehmer entgehen lassen.

Das Studium hat eine planmäßige Dauer von sechs Semestern. In den ersten beiden Semestern werden u.a. die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, des Rechnungswesens, der Programmierung und der Wirtschaftsinformatik gelehrt. Es ist besonders wichtig sich intensiv mit den Inhalten auseinanderzusetzen, da das dritte sowie vierte Semester auf die erworbenen Kenntnisse der ersten beiden Semester aufbaut. Hier werden die Inhalte weiter vertieft und die nötigen Kenntnisse erworben, die für den Erfolg des Praxissemesters im letzten Jahr des Studiums entscheidend sein können. Der Student hat selbst die Wahl, ob er das Praxissemester bei einem Unternehmen im Inland absolviert oder ob er den Schritt ins Ausland zu einem Auslandspraktikum wagt. Hierbei bekommt man intensive Unterstützung von der Fachhochschule Schmalkalden, die Partnerhochschulen auf jedem Kontinent hat und so die Kommunikation ganz entscheidend erleichtert.

Im sechsten und letzten Semester befasst sich der Absolvent des Studiengangs Multimedia-Marketing an der Fachhochschule Schmalkalden mit der Verfassung seiner Bachelor-Arbeit, deren Thema frei wählbar ist. Unterstützt und geprüft wird der Student von einem Unternehmen und zwei Dozenten der Fachhochschule. In der Regel ist das Studium dann nach sechs Semestern abgeschlossen. Aber nicht nur der Studiengang, sondern auch die Stadt selbst machen Schmalkalden als Studienort besonders interessant. Der Thüringer Wald, das großartige Sportangebot und die günstige Lebenshaltung locken gerade junge Menschen in die Kleinstadt. Genauere Informationen findet man unter www.fh-schmalkalden.de