Beliebte Studentenjobs

Immer mehr Studenten suchen sich heute einen Nebenjob, um ihr Geld damit aufbessern zu können oder sich ihr Studium zu finanzenieren. In diesem Artikel sollen einige Studentenjobs vorgestellt werden, die sich inzwischen als “Klassiker” etabliert haben und bei vielen Studenten sehr beliebt sind. Je nachdem in welcher Region man studiert, können die Vergütungen natürlich unterschiedlich sein. Die Aufgaben jedoch sind in der Regel immer gleich.

Bürotätigkeiten

Bürotätigkeiten können sehr unterschiedlich sein und Aufgaben im Bereich von Sekretariat, als Assistent oder als Hilfskraft sein. Hier erledigt man meistens kleine Büroarbeiten, wie Briefe für Kunden fertig machen, Telefonate führen, kleine Aufträge bearbeiten, also im großen keine schwere Tätigkeit, deswegen ist sie auch sehr beliebt bei Studenten.

Kellnern

Kellner und Kellnerin arbeiten meistens in Cafes, Restaurants oder Hotels. Hier hat man die Aufgabe Gäste zu bedienen / betreuen und man muss dafür sorgen, dass sich die Gäste wohlfühlen, eindecken von Tischen und abräumen gehört ebenso dazu. Wichtig ist, dass man immer sehr freundlich zu den Gästen ist.

Aushilfe im Einzelhandel

Aushilfen im Einzelhandel findet man eigentlich recht schnell und es sind wirklich sehr einfache Aufgaben für die neuen Arbeiter. In der Regel werden die Aushilfen nur zum Einräumen der Ware eingeteilt am Anfang und wenn sie die Erfahrung gesammlt haben im Betrieb, wird man mit der Zeit auch an die Kasse kommen und kassieren.

Aushilfe in der Produktion

Als Produktionshelfer arbeitet man meisten in einem Industrieunternehmen, meist am Fließband oder im Akkord, in der ein Mangel an Arbeitskräften vorliegt. Meist ist nur Volljährigkeit Voraussetzung, da die Firmen Bereitschaft zur Schichtarbeit verlangen, ist es wichtig das man eine Möglichkeit hat zu jeder Schicht zu kommen. Die Jobs laufen meist über eine Zeitarbeitsfirma.

Nachhilfeunterricht

Zuerst muss man mal herausfinden was man eigentlich genau machen möchte. Es gibt die Möglichkeit mit dem Kindern die Hausaufgaben nach der Schule zu machen oder das man die Kinder auf bevorstehende Klassenarbeiten / Test vorbereitet. Vokabeln lernen und abfragen. Grammatik ist auch ein sehr wichtiger Punkt bei vielen Kindern heute. In der Regel kann man für eine Nachhilfestunde 8-12 Euro nehmen und spricht damit viele Eltern auch an, den eine Nachhilfeschule zu teuer ist.